mida

Konzeption eines medizinischen Notfallnavigators

Branche

Gesundheitswesen

Umfang

Identifizierung eines Bedürfnisses
User Journey
Prototyping
Minimum Viable Product

Rahmen

In einem dreiköpfigen Team nimmt Lars am fünfmonatigen MedInnovate Graduade Programme in einer Münchner Klinik teil.
MedInnovate ist ein dedizierter Prozess, der die Identifizierung von Geschäftsmöglichkeiten ermöglicht, die mit den Bedürfnissen der Beteiligten in der medizinischen Praxis übereinstimmen.

Ergebnis

In medizinischen Notfällen schlägt die App mida die medizinische Einrichtung mit dem besten Komfort und der höhsten medizinischen Qualität vor, ohne dass Nutzer:innen in einer Notaufnahme warten müssen.

Kontext verstehen

Relevante Bedürfnisse identifizieren

Über 130 Stunden verbrachte das Team in der traumatologischen Abteilung des Klinikums Rechts der Isar in München. Hier wurden Ärzt:innen in ihrer täglichen Routine begleitet, Pflegekräfte beobachtet und Expert:innen befragt. Insgesamt wurden 87 Beobachtungen gemacht, geclustert und in 10 relevante Bedürfnisse übersetzt. Nach einer Präsentation vor Ärzt:innen und potenziellen Investor:innen wurde aus diesen Bedürfnissen das finale Need Statement abgeleitet.

Kategorisierte Beobachtungen
Expert:innen Interview

Die Herausforderung

Jährlich sind 21.000.000 Patienten in deutschen Notaufnahmen.

90% dieser Patienten denken, sie seien ein Notfall.

Nur 50% von ihnen sind wirklich ein Notfall.

Das führt zu Notaufnahmen mit endlosen Wartezeiten und zu wenigen Ressourcen für echte Notfälle.

Need Statement

“Patienten brauchen einen Weg die für sie am besten geeignete medizinische Einrichtung zu finden, um somit die Ressourcenallokation in Notaufnahmen zu verbessern.”

Ansatz

Der Notfallnavigator

Eine Webanwendung welche basierend auf einer Risikoklassifizierung von Symptomen dem Patienten die am besten passende medizinische Institution empfiehlt, ohne in die Notaufnahme gehen zu müssen.

Erster Entwurf der User Journey

Prototyping

Schnelle Evaluation

Beginnend mit einfachen Wireframes auf Papier, entwickelte das Team verschiedene schnelle Prototypen. Jeder Prototyp wurde mit potenziellen Nutzer:innen getestet und auf der Grundlage ihres Feedbacks weiterentwickelt.

Minimum Viable Product

MedInnovate Präsentation

Als Ergebnis des Programms präsentiert das Team mida, eine Web-Applikation für Patienten. Basierend auf einer Risikoklassifizierung von Symptomen schlägt mida die medizinische Einrichtung mit dem höchsten Komfort und medizinischer Qualität vor, ohne dass der Patient in der Notaufnahme warten muss. mida vermittelt einen Termin, startet ein Telefonat oder zeigt die Wegbeschreibung.

Teampräsentation vor Investor:innen

Mehrwert für das Krankenhaus

1. Mehr Zeit für Hochrisikopatienten
2. Einsparpotential von ~128.000.000€ pro Jahr

Mehrwert für Patienten

1. Zeitersparnis
2. Klassifizierung der Risikos welches mit Symptomen einhergeht
3. Empfehlung einer passenden medizinischen Einrichtung
4. Diskret und immer verfügbar

Klingt interessant?

Schreib mir für ein Telefonat, einen Kaffee oder einen gemeinsam Ausflug nach Japan.

Danke! Ich melde mich in Kürze bei dir.
Etwas hat leider nicht funktioniert. Bitte kontaktiere Lars über LinkedIn.

Lars ist Mitgründer und Partner des Netzwerkes THE END OF. DESIGN

© 2021 Lars Lubatschowski